WALLOTSTRASSE 20

Dresden

  • Projektentwicklung und Realisierung: Paulus Immobiliengruppe

Nicht nur
für Diplomaten

In Striesen, dem ehemaligen Diplomatenviertel der Stadt, mit großzügigen Villen und parkähnlichen Grundstücken mit altem Baumbestand, befindet sich die prachtvolle, denkmalgeschützte Jugendstilvilla aus dem Jahr 1907.

Die sandsteinfarbene Fassade mit vielen stilvollen Details, die kunstvoll geschnitzten Holzbalkone sowie die Ziergiebel, Gauben und Türmchen, bilden mit dem Schieferdach ein architektonisches Meisterwerk. Meisterlich und herrschaftlich präsentiert sich auch das Innere: ein prächtiges Treppenhaus und repräsentative Wohnungen.

Entsprechend des Baustils der Jahrhundertwende ist das Gebäude stark gegliedert und reich mit Schmuckelementen versehen. So findet man eine Reihe Sandsteinschmuck-
elemente an der Fassade und Stuckprofile und -rosetten in den Innenräumen, profilierte Sandsteingewände, verzierte Brüstungsfelder an Holzbalkonen sowie einen Turm. Im Rahmen einer stilgerechten, hochwertigen und unter denkmalpflegerischen Aspekten durchgeführten Rekonstruktion entstanden 13 Eigentumswohnungen und eine Gewerbe-/Büroeinheit über 2 Etagen mit modernstem Komfort.